Düsseldorfer Leseban.de

Hintergrund zum Projekt „Düsseldorfer Leseband(e)“

Am 03. März 2009 wurde das Netzwerk „Düsseldorfer Leseband(e)“ gegründet. Gründungsinitiatoren sind Dr. Hella Theill von der ehrenamtlichen Initiative „Düsseldorf liest vor“, Christoph Sochart, Geschäftsführer der Stiftung PRO AUSBILDUNG, Anja Bergmann, verantwortlich für Aus- und Fortbildung im Börsenverein des Deutschen Buchhandels (Landesverband NRW) und die Pädagogin Angelika Menzel-Trojahn.

Ziel des Netzwerks „Düsseldorfer Leseband(e)“ ist in erster Linie die allgemeine Leseförderung für Kinder, Eltern, Jugendliche, Migranten bzw. Menschen mit Migrationshintergrund und Senioren.

Das IMPIRIS-Buchungsportal für „Leseban.de“ (portal.leseban.de)

Das Buchungsportal unterstützt durch automatisierte und teilautomatisierte Prozesse die Organisatoren sowohl bei der Durchführung des Düsseldorfer Lesefestes, als auch bei der Organisation und Verwaltung des Vorlesetages u.a. durch

  • interner Bereich für teilnehmende Organisationen (Angebotserstellung)
  • elektronische Übergabe der Angebotsdaten an den Verleger des Printmagazins
  • Online-Bewerbungssystem für interessierte Lesepatinnen und -paten (Vorlesetag)
  • Vollständiger Administrationsbereich für die Organisatoren

Fragen zum Internetportal? Wir freuen uns auf Ihre Nachricht.